Bayerische Meisterschaften „Lange Strecken“ 2023 in Bayreuth

Am 20./21.01.23 fand in Bayreuth der erste wichtige Wettkampf im neuen Jahr statt, die Bayerischen Meisterschaften für lange Strecken und Katharina Rath (2006) war für die SGO hier am Start. „Lange Strecken“ bedeutet, dass die Schwimmer/innen bei diesem Wettkampf über 400m Lagen, 800m, 1500m und 5000m Freistil gegeneinander antraten. Aufgrund ihrer sehr guten Leistungen in 2022, hatte sich Katharina – unsere Langstreckenspezialistin – über die 800m sowie 1500m Freistil für diesen Wettkampf qualifiziert. Katharina musste in ihrem Jahrgang gegen eine sehr starke Konkurrenz antreten, allen voran die beiden Schwestern Julia und Anna Barth von der TB 1888 Erlangen sind auf diesen beiden Langstrecken eine Klasse für sich. Erschwerend kam hinzu, dass Katharina Ende Dezember krankheitsbedingt mit dem Training pausieren musste und demzufolge in Bayreuth auch nicht ihre volle Leistung abrufen konnte. Daher hatte sie schon im Vorfeld die Erwartungen an diesen Wettkampf etwas gedämpft. Am Ende hat sich Katharina aber trotz dieser Widrigkeiten auf beiden Strecken sehr gut geschlagen und erreichte in ihrem Jahrgang jeweils den 6. Platz. Während sie insbesondere über die 1500m Freistil die Zwangstrainingspause kräftemäßig und bei ihrer Zeit deutlich merkte, war sie mit ihrer Leistung über die 800m Freistil insgesamt soweit zufrieden. Sie konnte dabei mit einer Zeit von 10:13,17 ihre erst im Dezember auf der 50m-Bahn aufgestellte Bestzeit über 800m Freistil von 10:09,08 sogar einigermaßen bestätigen. Die Zeiten könnt ihr der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

Veröffentlicht unter Allgemein, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Bayerische Meisterschaften „Lange Strecken“ 2023 in Bayreuth

Bericht über den Schwimmverein im Weilheimer Merkur am 19.1.23

Der Weilheimer Merkur hat am 19.1.23 einen ausführlichen Bericht über die SGO veröffentlicht. Paul Hopp als Sportredakteur hat wie immer ausführlich recherchiert und uns diesen Link zur Verfügung gestellt. Dafür bedanken wir uns sehr.

https://www.merkur.de/sport/lokalsport/weilheim/hallenbad-kreistag-weilheim-penzberg-schwimmen-sport-meisterschaft-92036226.html

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bericht über den Schwimmverein im Weilheimer Merkur am 19.1.23

Oberbayr. Kurzbahnmeisterschaften 2022

Unsere Schwimmer/innen waren am vergangenen Wochenende (10./11.12.2022) bei den Oberbayerischen Kurzbahnmeisterschaften in Ingolstadt sehr erfolgreich am Start und sind von dort mit zahlreichen Medaillen und einem Pokal zurückgekehrt. Insgesamt kämpften 5 Schwimmerinnen und 4 Schwimmer der SGO in ihren jeweiligen Jahrgängen und in der offenen Klasse (2004 und älter) um Platzierungen und Medaillen.

Drei unserer Schwimmer/innen waren in Ingolstadt besonders erfolgreich, Moritz Hoffmeyer (2005), Katharina Rath (2006) und Lukas Parockinger (2002) konnten sich am Ende über insgesamt 15 Medaillen und einen Mehrkampfpokal freuen. Moritz hatte in diesem Trio die meisten Strecken zu schwimmen, er war insgesamt 9 x am Start. Dabei war er sehr erfolgreich und stand 7 x auf dem Treppchen, es gab für ihn 2x Gold (100m Freistil und 400m Lagen), 4 x Silber (50m, 100m Schmetterling, 100m Rücken und 200m Freistil) und 1 x Bronze (50m Rücken). Über 50m Freistil und 200m Rücken verpasste er nur knapp die Medaillen-Ränge und belegte jeweils den 4. Platz. Auf drei der 9 Strecken konnte er bezogen auf die 25m-Bahn mit neuer Bestzeit anschlagen (über 50m, 100m Schmetterling und über 200m Freistil). Außerdem konnte sich Moritz im Rahmen der Mehrkampfwertung über einen 1. Platz und einen Pokal freuen. Hierbei wurden die drei 100m Strecken gemeinsam gewertet und die sich aus den jeweiligen Zeiten ergebenden Punktwerte zu einer Gesamtpunktzahl addiert. Wie schon in Regensburg war Katharina in ihrer Speziallage Freistil auch in Ingolstadt wieder sehr erfolgreich unterwegs. Sie war insgesamt 5 x am Start und konnte dabei sogar auf allen Strecken Podest-Plätze erreichen und damit Medaillen gewinnen. Insgesamt stand Katharina 3 x ganz oben und konnte sich über die 200m, 400m und 1500m Freistil jeweils über Gold freuen. Dazu gab es über die 50m Freistil eine Silber-Medaille und eine in Bronze über die 100m Freistil. Lukas war insgesamt auf 8 Strecken am Start und konnte dabei ebenfalls einige Erfolge feiern. Im Gegensatz zu Moritz und Katharina musste sich Lukas über seinen Jahrgang hinaus auch mit allen Jahrgängen ab 2004 und älter messen. Neben Top 10- Platzierungen über 100 Schmetterling und 200 m Freistil und einer neuen Bestzeit über 100m Lagen, konnte er sich insbesondere über einen kompletten Medaillensatz freuen. Lukas gewann Gold über 400m Lagen, Silber über 200m Lagen und Bronze über 200m Schmetterling. Luisa Fiehne (2006), die Brustspezialistin der SGO hätte bei diesem Wettkampf ebenfalls sehr gute Medaillenchancen gehabt, konnte aber krankheitsbedingt in Ingolstadt leider nicht am Start sein.

Außerdem waren Romy Gnadl (2006), Laura Gnadl (2003), Marlene Fiehne (2008), Arthur Fiehne (2009), Paul Artmann (2010) und Emma Heiß (2010) in Ingolstadt am Start und das auf folgenden Strecken: jeweils 50m/100m Rücken und Freistil (Romy), 100m/200m Rücken (Laura), 50m/100m Rücken und 100m Freistil (Marlene), 50m Freistil und 50m Brust (Arthur), 50m/100m Freistil (Paul), 50m Schmetterling und 100m Freistil (Emma). Dabei konnten unsere Schwimmer/innen auf diversen Strecken Ihre Bestzeiten verbessern und in ihren jeweiligen Jahrgängen einige TOP 10 Platzierungen erreichen.

Die einzelnen Zeiten unserer Schwimmer/innen sind der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen:

Die Schwimmerinnen und Schwimmer der SGO
Veröffentlicht unter Allgemein, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Oberbayr. Kurzbahnmeisterschaften 2022

Ratisbona-Cup 2022 in Regensburg

Katharina Rath (2006) und Moritz Hoffmeyer (2005) waren am letzten Wochenende beim internationalen Ratisbona-Cup in Regensburg (02.-04.12.22) und konnten dabei wieder sehr beachtliche Ergebnisse erzielen. Beide hatten auf den nachfolgenden Strecken jeweils 4 Starts – 200m, 400m, 800m Freistil und 200m Lagen (Katharina), 50m, 100m Rücken, 200m Freistil und 200m Lagen (Moritz). Die Wertung erfolgte für die Jahrgänge 2006 und älter gemeinsam, sodass sich Katharina und Moritz über ihren jeweiligen Jahrgang hinaus mit einer starken Konkurrenz messen mussten. Katharina war dabei in ihrer Speziallage Freistil mit zwei ersten Plätzen über die 800m und 400m äußerst erfolgreich, zwei zusätzliche Top 10 Platzierungen (5. und 6. Platz) trugen zu ihrem insgesamt wirklich sehr guten Gesamtergebnis bei diesem Wettkampf bei. Darüber hinaus konnte sie über 800m Freistil und 200m Lagen mit neuen persönlichen Bestzeiten anschlagen. Moritz konnte hingegen in seiner Speziallage Rücken sowohl über die 50m als auch über 100m neue Bestzeiten erzielen, außerdem über 200m Freistil. Was die Platzierungen angeht erreichte er über 50m Rücken bei starker Konkurrenz einen guten 7. Platz, auf den anderen drei Strecken musste er sich dieses Mal mit TOP 20 Platzierungen (11. Platz und zweimal 14. Platz) zufriedengeben. Die einzelnen Zeiten könnt Ihr der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

Ergebnisse Ratisbona Cup 2022

Veröffentlicht unter Allgemein, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Ratisbona-Cup 2022 in Regensburg

Bayr. Kurzbahnmeisterschaften Ingolstadt

Am Wochenende 15./16.10.22 haben Luisa Fiehne (2006), Katharina Rath (2006) und Moritz Hoffmeyer (2005) mit Erfolg an den Bayerischen Kurzbahn-Meisterschaften in Ingolstadt teilgenommen. Luisa und Moritz hatten jeweils 3 Starts – Luisa: 50m, 100m und 200m Brust, Moritz: 50m, 100m und 200m Rücken -, Katharina hingegen war sogar 4x am Start – über 50m, 100m, 200m und 400m Freistil. Alle 3 Schwimmer/innen haben auf einzelnen Strecken im Rahmen der offenen Wertung sehr respektable Top 20-Platzierungen erreicht und konnten ihre persönlichen Bestzeiten dabei zum Teil deutlich steigern. Während Luisa über 50m und 200m Brust und Katharina über die 50m und 200m Freistil mit neuer Bestzeit angeschlagen haben, konnte Moritz in den Vorläufen auf allen 3 Strecken seine persönlichen Bestzeiten jeweils verbessern. Moritz erreichte außerdem über die 50m Rücken sogar das Finale.

Die Zeiten könnt ihr der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

Veröffentlicht unter Allgemein, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Bayr. Kurzbahnmeisterschaften Ingolstadt

Die Ferien sind vorbei, neue Termine

Liebe Schwimmer und Eltern,

Ab Mittwoch, den 14.9. ist wieder Schwimmen in Weilheim:

mittwochs von 17.00 bis 18.30 Uhr, Busabfahrt ab Penzberg Gymnasium um 16.15 Uhr
samstags von 8.00 bis 9.30 Uhr, Busabfahrt ab Penzberg Gymnasium um 7.20 Uhr.

Ab 19.9. ist wieder Schwimmen für die Kleinen im Trimini in Kochel von 17.30 bis 18.30 Uhr. Busabfahrt ab Gymnasium Penzberg um 17.00 Uhr

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die Ferien sind vorbei, neue Termine

Ferientraining in Benediktbeuren

In den großen Ferienkönnen alle Schwimmer in Benediktbeuren trainieren. Ingo hat montags und mittwochs von 10.00 bis 11.30 Uhr
Bahnen für die SGO organisiert.
Der Bus fährt um 9.40 in Penzberg ab. Vorher kann er die Magnetsrieder, Seeshaupter und Iffeldorfer einsammeln.
In Bichl kann auch noch zugestiegen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ferientraining in Benediktbeuren

Bayr. Jahrgangsmeisterschaften 2022 in Rosenheim

Wieder kommen die Schwimmer und Schwimmerinnen der SG Oberland mit respektablen Ergebnissen von ihrem Hauptwettkampf am Ende der Trainingssaison zurück.

Moritz Hoffmeyer konnte zwei 6. Plätze sowie einen 10. und 11. Rang erreichen. Über 200mR und 50mR (jeweils 6. Platz) steigerte er seine persönliche Bestleistung.

Katharina Rath erreicht mit zunehmender Wettkampfdistanz die besten Resultate. Über 100mF erreichte sie Rang 16, über 200mF Rang 10 und über 400mF wurde sie schließlich starke 6. mit persönlicher Bestzeit.

Ihr Bruder Maximilian Rath konnte über 100mB den 12. Platz verbuchen und steigerte ebenfalls seine Bestzeit.

Ihr besonderes Brustschwimmtalent stellte Luisa Fiehne erneut unter Beweis. Über 50m und 200mB wurde sie jeweils 5. mit neuer persönlicher Bestzeit, über 100mB stand sie als zweitplatzierte auf dem Stockerl.

Die genauen Zeiten sind hier aufgeführt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Bayr. Jahrgangsmeisterschaften 2022 in Rosenheim

Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaften in Waldkraiburg am 9. und 10.7.22

Unsere Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Oberland kamen mit sehr guten Ergebnissen und Zeiten aus Waldkraiburg zurück. Trotz erheblich eingeschränkter Trainingsmöglichkeiten wurden beachtliche Leistungen gezeigt.

So konnte Luisa Fiehne (2006) sogar den Oberbayerischen Meistertitel über 100mB in 1:20,90 erringen, einen dritten Platz erkämpfte sie sich über 200mB mit einer Zeit von 3:03,35.

Katharina Rath (2006) zeigte ihre Klasse mit 2. Plätzen über 200mF (2:21,07) und 400mF (4:56,99) und erreichte über 100mF den 3. Platz in 1:04,89. Auf allen 3 Strecken konnte sie damit ihre persönlichen Bestzeiten steigern.

Moritz Hoffmeyer (2005) war sogar 6x am Start und stand 3 mal mit 3. Plätzen auf dem Podest. Seine Podestplätze: 100mS 1:08,21, 100mR 1:10,48 und 200mF 2:15,65. Mehrfach verbesserte er dabei seine persönlichen Bestzeiten auf der 50m Bahn.

Die weiteren Ergebnisse und Zeiten von unseren Schwimmern Maxi Rath, Laura und Romy Gnadl, Paul Artmann und Marlene Fiehne sind hier genau aufgeführt. Auch Maxi Rath konnte seine Bestzeiten auf der 50m Bahn steigern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaften in Waldkraiburg am 9. und 10.7.22

Training in Kochel

Das Training in Kochel muß am 18.7. wegen Wartungsarbeiten ausfallen, findet letztmalig am 25.7. vor den Ferien aber statt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Training in Kochel