OMP (Oberbayerischer Mannschaftspokal) im Schwimmen, Herbstdurchgang in Bad Tölz

Penzbergs Schwimmerinnen nach 10 Jahren erstmals wieder Sieger in der Frauenwertung beim Oberbayerischen Mannschaftspokal.
Nachdem die Mannschaft im Frühjahrsdurchgang wegen der damaligen Grippewelle ersatzgeschwächt antreten musste, holte sie die ca. 15sec Rückstand hinter der DJK München mit zahlreichen persönlichen Bestleistungen auf. Am Ende siegten sie mit einem Vorsprung von 20 Sekunden.
Die größte Leistungssteigerung konnte die 19-jährige Karen Hoehler aufweisen. Mit ihrer Zeit von 1:17,7 verbesserte sie sich über 100m Brust um 2,6 Sekunden.
Stefanie Aulehla blieb mit 1:02, 3 über 100m Freistil mehr als 1 sek. unter ihrer Bestzeit. Auch die weiteren Mannschaftsmitglieder, Romina Kirchner, Carina Malik, Klara Hoehler und Theresa Obermaier schwammen sehr gute Zeiten und ließen ihre Gegnerinnen deutlich hinter sich.
Bei der männlichen und weiblichen Jugend belegten die Mannschaften aus Penzberg jeweils Platz 4. Dabei verbesserten die Buben ihr Ergebnis vom Frühjahr um 1:30 Minuten, die Mädchen um über 30 Sekunden.
Patrick Aulehla, Jakob Hoehler, Manuel Genster, Oliver Kling, Tobias Drösler , Felix Schweitzer bildeten die Mannschaft bei den Buben und Isabel Aulehla, Nadja Moßbacher, Carina Streidl, Martina Kölbl , Paula Niederstrasser, Sophia Güntner und Verena Schottenheim bei den Mädchen.

Sieger Frauen OMP 2011 Bad Tölz

OMP 2011 Bad Tölz

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.